WALLA WALLA WHIZ NEUER 2-MILLION-DOLLAR SIRE

0

Der Spätsommer ist Hochsaison für die Reiner, und durch die vielen Shows ist es auch eine Zeit, wo die Nachzucht verschiedener Vererber diese über signifikante Meilensteine heben. Walla Walla Whiz war einer davon – er überschritt die 2-Million-Dollar-Marke.

Er ist von dem 12-Million-Dollar Sire Topsail Whiz und aus Shiney Walla Wanda. Walla Walla Whiz wurde von Terry und Jo Wiens gezüchtet und 2006 von Arcese Quarter Horses USA erworben. Der 15-jährige Hengst steht derzeit auf der Oswood Stallion Sta­tion in Weatherford, Texas.

Walla Walla Whiz gewann selber $190.000 in NRHA Lifetime Earnings (LTE), alle unter dem NRHA Six-Million-Dollar Rider Shawn Flarida. Er war u. a. 2006 Tulsa Reining Classic Level 4 Open Futurity Champion, All-American Quarter Horse Congress L4 Open Futurity Finalist und NRHA L4 Open Futurity Finalist, Dritter des National Reining Breeders Classic 2007 sowie L4 Open Derby Champion und 2008 NRBC L4 Open Finalist.

Der erste Fohlenjahrgang von Walla Walla Whiz fiel 2009. Bisher ist seine erfolgreichste Nachzuchtt Shesouttayourleague, 2015 NRHA L4 Futurity Champion und 2017 NRHA L4 Derby Champion. Walla Walla Whiz hat sechs Nachzuchttiere mit über $50.000 in NRHA LTE, und eine Reihe von Fohlen, die dieses Jahr starten und mithalfen, ihn über die 2-Millionen-Dollar-Marke zu heben. Zu seinen erfolgreichsten Fohlen gehören weiterhin ARC Walla Dun Did It (aus Dainty Dunit), NRHA LTE über $110.570, Made In Walla (aus Hollywood Made), NRHA LTE über $87.920, Redhot Walla (aus Roosters Redhot), NRHA LTE über $74.740 und Walla Whiz Affair (aus Memorable Affair), NRHA LTE über $61.430.

Comments are closed.