DOUG WILLIAMSON GEWINNT BRIDLE SPECTACULAR

0

Noch in unserer Februarausgabe hatten wir ihm einen Artikel gewidmet: Doug Williamson, Reined Cow Horse-Reiter der ersten Generation.

Jetzt hat er beim NRCHA Derby in Paso Robles, Californien, das Bridle Spectacular gewonnen – und zwar mit einer unglaublichen Performance!
Dass Dough inzwischen 77 Jahre alt ist und alle fünf Richter ihm bei der Fence Work eine Score von 77 gegeben haben, ist nur ein nettes Schmankerl am Rande, drückt aber die Wahnsinnsleistung aus!
„Die Fence Work war unbeschreiblich, habe sowas noch nicht gesehen!“, sagte Kay Wienrich, der das live vor Ort miterlebt hat. „Unvergesslich! Ich ziehe meinen Hut in sprachloser Bewunderung!“
Doug Williamson ritt den elfjährigen ARC Sparks Chic, einen eindrucksvollen Buckskin von Chic Please, von Smart Chic Olena, und aus Sailing Spark, von Shining Spark. Er hatte eine aggressive Kuh bekommen, aber man hatte den Eindruck, dass dieses Pferd jedes Rindvieh verarbeiten kann, das man ihm vor die Nase setzt.

Doug beschränkte sich beim Boxing auf das Notwendigste, zeigte dem Rind gleich, wer Boss ist, ging dann mit dem noch völlig frischen Rind down the fence, blockte es einmal in jede Richtung mit absolutem Einsatz und absoluter Kompetenz, dann ein Zirkel nach links und einer nach rechts und fertig! Als die Pfeife ertönte, riss er jubelnd den rechten Arm hoch – er wusste, was er geleistet hatte. Besser geht’s kaum!
Im Derby wurde While Clayton Edsall Open Champion mit Bet He Sparks (Bet Hesa Cat x Sparking Train, von Shining Spark), mit einer 220 in der Herd Work, einer 219,5 im Rein Work und einer 222 in der Fence Work.

Tucker Robinson und Metallic Freckle (Metallic Cat x Jasmin Sweet Freckle) wurden Reserve Champions.

Leave A Reply