Deutsche Reiter dominieren Qualifikations- Prüfungen in Mooslargue (FRA).

0

Beim „NRHA Swiss Slide“ des Schweizer Verbands für Pferdesport (SVPS) gab es zwei Qualifikationsprüfungen für die FEI-Weltreiterspiele in Tryon (USA, 11. – 23.September) für die Reiner im Senioren-Bereich.
Außerdem Qualifikationen für den Reiternachwuchs (Junge Reiter und Junioren) für die FEI-Europameisterschaften in Lyon (FRA, 31.Oktober – 4.November). Das Turnier wurde auf der Anlage der Horse Academy im französischen Mooslargue ausgetragen.
Bei den Senioren gewann Julia Schumacher (Bitz) im Sattel ihres Championats-Pferdes Coeurs Little Tyke AQHA.
Auch die weiteren Plätze gingen an deutsche Reiner. Die Ränge zwei, drei und vier belegten Markus Süchting (Steyerberg) mit „Spotlight Charly“, Grischa Ludwig (Bitz) auf Ruf Lil Diamond und Elias Ernst (Windeck) auf „USS N Dun It“.
Aufgestiegen in den Senioren-Kader sind Gina-Maria Schumacher (Givrins, Schweiz) und Maria-Theresia Till aus Leipzig.
Die 21-jährige „Schumi“-Tochter Gina-Maria wurde zusammen mit Grischa Ludwig auf dem Silberrang eingereiht.
Maria-Theresia Till mit Arc Captain steigerte sich und kam mit Wimpys Cute Tune auf Platz fünf. Gewonnen hat Cira Baeck (Belgien).
Bei den Jungen Reitern hat Johannes Heil (Bottrop) die erste Prüfung gewonnen, und bei den Junioren Georgia Wilk (Göppingen).
Bei den Junioren belegten außerdem die Deutschen Joline Kamphuis,  Juli Kaiser, Merrit Neben und Freya Waida die Plätze drei (geteilt) bis sechs (geteilt).

Comments are closed.