AMERICANA 2021: erstmals mit ERCHA Derby

0

Reined Cow Horse ist für viele das Größte im Westernreitsport. Ein gutes Reined Cow Horse muss Reining- und Cutting-Fähigkeiten und dann auch noch den nötigen „Biss“ haben, um ein Rind aus vollem Tempo an der Bande der Arena stoppen und wenden zu können.

Die optimale Plattform, um die Champions von morgen vorstellen zu können, bietet seit über 20 Jahren die Americana in Augsburg. Hier fand die erste Futurity der European Reined Cow Horse Association (ERCHA) statt, die seither untrennbar zur Americana gehört. Regelmäßig zieht das Finale in der Fence Work in der Show am Samstagabend die über 5000 Zuschauer in ihren Bann. 2015 kam auf der Americana ein weiteres Highlight hinzu: der ERCHA Nations Team Cup. Auf der kommenden Americana wird es erneut eine Premiere für das Reined Cow Horse geben: Erstmals führt die ERCHA in Augsburg ein Derby für vier- und fünf-jährige Pferde durch.

„Wir haben uns für ein Derby in Deutschland entschieden, um besonders die Reined Cow Horse-Reiter aus dem Norden anzusprechen, für die das ERCHA Derby in Italien zu weit weg ist“, sagt ERCHA-Präsident Markus Schöpfer, der selbst ein hocherfolgreicher Cow Horse und Reining Trainer ist und die ERCHA Futurity schon mehrfach gewonnen hat. „Als Veranstaltungsort dafür kommt nur die Americana in Frage. Sie ist einzigartig und in der Beziehung  einfach die beste Show Europas.“

Show Managerin Sandra Quade freut sich über das neue Reined Cow Horse Event:

„Die Rinderklassen auf der Americana sind seit mehreren Jahrzenten neben dem Reining eine feste Größe in Europa. Das ERCHA Derby legt nun mehr den Fokus auf die etwas älteren Pferde, was wir als Veranstalter sehr begrüßen. Wir sind stolz, im Jahr 2021 Ausrichter dieser tollen internationalen Prüfung sein zu dürfen.“

Das Finale des ERCHA Nations Team Cups findet im Rahmen des Abend-Events am Donnerstag, dem 9. September 2021 statt – die zweite von insgesamt vier Abendveranstaltungen auf der Americana: am Mittwoch „Stunts & Stars“ mit der faszinierenden Welt des Pferdetrainings für große Auftritte in Film, Fernsehen und Shows, Bridleless Cutting; das Finale der Bronze Trophy Reining Open  sowie das Finale der European Championship Ranch Riding Open im Rahmen der Freitagabend-Show, die Samstagabend-Show ganz im Zeichen der Rinderklassen mit u.a. den Entscheidungen der European Championship Cutting Open sowie der ERCHA Cow Horse Futurity Open, class in class mit dem Cow Horse Derby.

Dazu werden wie immer eine Reihe toller Show-Einlagen geboten.

Jetzt schon an Weihnachten denken – wer beim Weihnachtsgeschenk für seine Liebsten auf Nummer sicher gehen möchte, liegt hier goldrichtig: Mit einer Karte für eine der Americana Abend-Shows macht man garantiert nichts falsch. Der Vorverkauf startet Anfang November, und dann heißt es schnell sein: Beide Abend-Shows am Freitag und Samstag waren 2019 ausverkauft!

www.americana.de bietet eine ganze Reihe stimmungsvoller Video-Diaries der letzten Messe an – anschauen und den Vorgeschmack auf die kommende Americana genießen!

Weitere Infos: AFAG Messen und Ausstellungen GmbH

Winfried Forster, +49-(0)821-58982-143, Fax -243

/ www.americana.de

Comments are closed.