Kontrollierter Knabberspaß mit dem HeuToy – jetzt auch als HeuSackToy

0

Nach unzähligen Praxiseinsätzen hat sich gezeigt, dass das HeuToy von Udo Röck die Fütterung sehr erleichtert. Der konusförmige Futterspender aus bruch- und splittersicherem Material ist nicht nur extrem bissfest, geruchlos, lebensmitteltauglich, schimmel- und fäulnisresistent – die Liste der Vorteile ist weit länger. Dass Pferde in ihrer Eigenschaft als Dauerfresser zum Abpuffern der Magensäure kontinuierlich mit Raufutter versorgt werden müssen, wissen Pferdebesitzer heute. Doch dies so in die Praxis umzusetzen, dass die Gefahr von Koliken deutlich verringert wird und das Pferd nicht übergewichtig wird, ist eine besondere Herausforderung. Vom HeuToy sind nicht nur Pferdebesitzer und Tierärzte begeistert – auch die Pferde, die aus dem ungewöhnlichen Futterbehälter fressen, haben das  HeuToy schnell angenommen.

Anders als das Heunetz, in dem sich die Tiere gern verhedern, lässt sich das HeuToy mit verstellbarem Lammellenboden individuell an das Fressverhalten des Pferdes anpassen. Durch genau definierte und verstellbare Öffnungen am freischwingenden oder an der Wand befestigten Futterbehälter ist kontrollierter Knabberspaß garantiert.

Die tiefe Kopfhaltung regt die Speichelproduktion an. Während des Fressens sind die Nüstern abgedeckt. Somit ist das Produkt auch für Heuallergiker bestens geeignet.

Ganz neu gibt es nun auch das HeuToyFlex mit einem verlängerten Rand oben, durch den mehr Heu hineinpasst und der bei Beschädigung ausgetauscht werden kann. Auch der Lamellenboden hat sich verbessert! Er ist jetzt nicht mehr aus mehreren Teilen zusammengesetzt, sondern ein einzelnes Teil, so dass sich nichts mehr in den Zwischenräumen ansammeln oder die Lamellen ungünstig verschieben kann.

Als Bonus gibt es noch eine zweite Neuheit: HeuSackToy heißt das gute Stück und wird in drei verschiedenen Größen und zwei verschiedenen Farben (rot und blau) angeboten.

Das HeuSackToy besteht aus einer Plane, die an einen kleinen HeuToy-Korpus geschraubt ist, um so die Vorteile beider Produkte zu vereinen.

Comments are closed.