REKORDBETEILIGUNG BEI DER PAINT HORSE WORLD SHOW

0

Die 2017 APHA World Championship Show debütierte im September. Sie fand vom 20. bis zum 1. Oktober im Will Rogers Memorial Center statt in Fort Worth, Texas.

Mit über 1.100 Pferden, 15.000 Starts und über $800.000 in Cash und Sachpreisen war es die größte, seitdem 2008 die Youth World Show getrennt von der Open und Amateur World Show durchgeführt wird.

190 World Champions wurden in den 12 Tagen gekürt, und 291 Klassen fanden statt. 38 U.S. Bundesstaaten, sechs kanadische Provinzen, Belgien, Mexico und Schweden waren vertreten.

Sie Show legte in verschiedenen Schlüsselbereichen zu gegenüber der im Vorjahr, einschließlich der Amateur Walk-Trot-Klassen (51%), Open Halter-Klassen (22%), Novice Amateur-Klassen (19%), Amateur Solid Paint-Bred-Klassen (17%), Open-Klassen insgesamt (10%) und Amateur Performance-Klassen (5%).

Die 2-Year-Old Western Pleasure und Hunter under Saddles Stakes und die Non-Pro 3- und 4-Year-Old Western Pleasure und Hunter under Saddle Stakes schütteten über $66,000 aus.

Wieder wurde das American Cutting Horse Association (ACHA) Cowtown Cutting durchgeführt, ein rasseoffenes Cutting Event, an dem 85 Pferde teilnahmen (17,7% mehr als 2016) und das 233 Starts sah (19.8% mehr). Das Cow­town Cutting hatte 24 Klassen und schüttete $26.440 aus.

In Partnerschaft mit der World Conformation Horse Association (WCHA) konnte den Halter-Leuten zwei Events angeboten werden: die APHA World Championship Show und die (all-breed) WCHA Breeder’s Championship und Big Money Futurities. Zusammen waren $415.000 von den Paint Halter Horses zu gewinnen, davon über $73.000 in APHA Platinum Breeders’ Futurity-Klassen, über $36.000 in Gold/Silver/Bronze Breeders’ Futurity Payouts, $20.000 in the Breeders Halter Futurity Bonus Payouts, $18.750 in der Lynn Simons Memorial Halter Futurity und $268.000 in den WCHA Breeder’s Championship und Big Money Futurities. Die WCHA Events allein hatten 575 Starts und 117 Pferde.

Neu auf der World Show in diesem Jahr waren Performance Halter-Klassen in Open und Solid Paint-Bred.

Insgesamt hatte die APHA World Show 15.438 Starts.

APHA bot erstmals die World Show A an durch InspireHUB Technologies Inc, die schnelle Informationen bot, z. B. Show-Programm, Starterzahlen, Show Services, Show Results usw. Die App hatte während der Show 7.205 Visits von 2.407 einzelnen Personen in 15 Ländern.

„Wenn wir sehen, dass Neues gut angenommen wird und zu höheren Starterzahlen führt, dann wissen wir, dass unsere Mitglieder mögen, was wir tun. Und darum geht’s“, sagte added several new and exciting things to the show this year,” said APHA Executive Director Billy Smith.

Die American Paint Horse Association ist der zweitgrößte Pferderassenverband der Welt, der weltweit mehr als eine Million Pferde in  59 Nationen und Territories eingetragen hat. apha.com oder

facebook.com/americanpainthorse oder Twitter @APHANews.

Comments are closed.