AQHA World Show

0

Die AQHA World Chamionship Show 2017 hatte 4.843 Nennungen und sah 1.530 Teilnehmer aus Argentinien, Belgien, Brasilien, Canada, Columbien, Deutschland, Großbritannien, Österreich, Schweiz und natürlich den USA im State Fair Park in Oklahoma City. 2.110 Pferde waren am Start und kämpften um 99 World Championships, 90 Level 2 Championships und über $2,3 Millionen Dollar an Preisen.

BFR Igniting Sparks, im Besitz der Beechfork Ranch in Weatherford, Texas, wurde als AQHA Superhorse gekrönt.

Der Superhorse-Titel ist ein Vielseitigkeitspreis und wird dem Pferd verliehen, das auf der World Show die meisten Points in drei oder mehr Level 3 Events in drei Kategorien erringt. In diesem Jahr wetteiferten 27 Starter um diese Ehre.

BFR Igniting Sparks, ein 2009 geborener palomino Hengst von Shining Spark and out of Sliden Wright By wurde von Scott Gaddy aus Clements, Californien, gezüchtet. Er wurde von Matt Koch, Jeff Chapman, Jay Lyn Wadhams und Dustin Rogers  geshowt. Das Team gewann 51 Points und errang die World Championship in Senior Working Cow Horse, die Reserve World Championship in Senior Heading und einen vierten Platz in Senior Tie-down Roping, einen neunten in Senior Ranch Riding und in Aged Stallions und war Finalist in Senior Heeling und Senior Reining. Das brachte $25.000 in Cash, ein $1.000 Gutschein für Lucas Oil-Produkte, ein spezielles Design Blanket und eine originale Lisa Perry Bronze Trophy.

Comments are closed.

X
X