Größe ist eben doch alles

0

Portax L Raumwunder ausgezeichnet!

Bereits vor der Weltpremiere auf der Equitana 2017 zeigt Böckmann während der Messe “Pferd & Jagd” den innovativen Pferdeanhänger „Portax L“: 63 Zentimeter mehr Innenlänge bieten ein komfortables Raumangebot. Er überzeugt neben vielen begeisterten Messebesuchern auch die Jury des Innovationspreises der “Pferd & Jagd”: Sie zeichnete das Modell Portax L SR mit begehbaren Sattelraum mit dem wichtigen Innovationspreis in der Kategorie “Ausrüstung Reiter” aus. Durch die erhebliche Verlängerung entstehen vier Modellvarianten, die unterschiedlichste Nutzerkonzepte bieten.

Die Gestaltung des Raumkonzeptes steht für fortschrittlichste Innovationsarbeit aus dem Hause Böckmann. Ablagesysteme, Haken, Netze und zusätzliche Sitzmöglichkeiten sorgen für ausreichend Flexibilität. Der begehbare Sattelraum bietet so viel Platz, dass selbst eine Sattelkiste problemlos transportiert werden kann. Drehbare Sattelhalter für englische Sättel oder Westernsättel sind selbstverständlich Serienausstattung. Für den großen Pferdeanhänger reicht ein Zugfahrzeug mit einer Anhängelast von 2,5 t, z.B. ein VW Tiguan.

Das klassische E-Modell mit zwei Einstiegstüren links und rechts sowie dem bewährten, drehbaren Sattelkarussell und das K-Modell mit Ablaufklappe wurden ebenfalls mit in die Portax L Familie aufgenommen. Pluspunkt: Die Verlängerung des Modells K sorgt für ausreichend Bewegungsfreiheit im vorderen Bereich. Der gewonnene Platz erleichtert das Herausführen der Pferde. – Böckmann wird den neuen Portax L zur Equitana im März 2017 in den Markt einführen. Ab Beginn der Messe startet der offizielle Verkauf.

Leave A Reply